Landesverband der Film-Autoren Baden-Württemberg e.V.

Gedenken an Dr. Volker Bürkle

Bereits im Sommer 2022 starb Dr. Volker Bürkle, Mitglied im Filmclub Teck. Aufgrund misslicher Umstände erfuhr der Landesverband Baden-Württemberg leider erst jetzt vom Tod des Filmfreundes.

Dr. Volker Bürkle war über viele Jahre hinweg als Juror auf regionaler, Landes- und Bundesebene für den baden-württembergischen Landesverband im Einsatz. Nach einer Filmbesprechung durch Volker erfuhr ein Autor nicht nur fachliche Anregungen sondern auch die Wirkung seines Films auf einen entspannt zusehenden Zuschauer. Er verstand es die Autoren zu motivieren und engagiert das Filmhobby weiter zu betreiben. Volker Bürkle sah nicht nur die Kritikpunkte sondern auch immer das Positive, das er den Autoren aufbauend, oft gewürzt mit einem Schuss Humor, vermittelte. Oft sorgte er durch seine zugewandten, humorvollen Bemerkungen für entspannend wirkendes Lachen bei den Filmfreunden. Er verstand es wie nur wenige, kritische Filmbesprechungen zu entschärfen.

Viele Filmautoren konnten durch die konkreten Hinweise von Volker Bürkle bei den regionalen Wettbewerben ihre Filme gewinnbringend überarbeiten und so auf Landes- und Bundeswettbewerben Medaillen in Empfang nehmen.

Der Chefarzt für den Laborbereich des Göppinger Kreiskrankenhauses trat bescheiden auf. Man fühlte sich in seiner Gegenwart wohl. Er war ein geselliger, den Mitmenschen zugewandter Filmfreund.

Danke für Stunden mit dir. Wir vermissen dich sehr. Du fehlst uns.

Walter Reichhart
Landesvorsitzender

Beitrag veröffentlicht

in

von