Landesverband der Film-Autoren Baden-Württemberg e.V.

Der Newsletter des Landesverbands

Seit Oktober 2022 gibt der Landesverband in etwa 6-wöchigem Abstand einen Newsletter heraus, der über Themen rund ums Filmen, übers Filmemachen, über entsprechende Techniken informiert. Er enthält Tipps fürs Filmeschneiden, hilft bei der ­Ideen-Findung, erklärt Begriffe, berichtet über Film-Events aus dem Ländle, über kreative Konzepte, die in der Corona-Zeit entwickelt wurden…  

Die bisherigen Ausgaben des Newsletters

Mit raschen Schritten nähern wir uns dem Ende des Jahres 2023. Jetzt hat schon wieder die ruhige, beschauliche Jahreszeit begonnen.

Newsletter April 2024 Nr. 12

„Es hat sich gelohnt, dabei zu sein…“

Dieses Fazit zum Bundesfilmfestival DOKU 2024 in Castrop-Rauxel zeigt, dass es nicht nur um Preise und Medaillen geht, sondern auch ums Dabeisein, um den Austausch mit den anderen Teilnehmern, …

Mit raschen Schritten nähern wir uns dem Ende des Jahres 2023. Jetzt hat schon wieder die ruhige, beschauliche Jahreszeit begonnen.

Newsletter März 2024 Nr. 11

Das 89. Landesfilmfestival ist vorbei – es war wieder eine gelungene Veranstaltung dank vieler Helfer und Helferinnen. Die Zuschauer konnten vielfältige Filme genießen, Anregungen mitnehmen und sich einfach an den Produktionen erfreuen.

Mit raschen Schritten nähern wir uns dem Ende des Jahres 2023. Jetzt hat schon wieder die ruhige, beschauliche Jahreszeit begonnen.

Newsletter Januar 2024 Nr. 10

Allen Filmfreundinnen und Filmfreunden im Land Baden-Württemberg, allen Mitgliedern des Landesverbandes, die ich auf diesem Wege erreichen kann, wünsche ich für das Neue Jahr 2024 Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.


Mit raschen Schritten nähern wir uns dem Ende des Jahres 2023. Jetzt hat schon wieder die ruhige, beschauliche Jahreszeit begonnen.

Newsletter Dezember 2023 Nr. 9

Liebe Filmfreundinnen und Filmfreunde, mit raschen Schritten nähern wir uns dem Ende des Jahres 2023. Jetzt hat schon wieder die ruhige, beschauliche Jahreszeit begonnen. Weihnachten steht vor der Tür. Ich wünsche Ihnen und Euch allen einen schönen Advent und ein friedvolles und gnadenreiches Weihnachtsfest.


Newsletter Oktober 2023 Nr. 8

Seit einem Jahr findet in den Medien eine regelrechte Hype um Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) statt, ausgelöst durch mächtige Programme, mit denen selbst Laien aufwändige Prozesse in kurzer Zeit in Gang setzen können. Mit Anweisungen können KI-­Systeme inzwischen Fotos generieren, Stimmen nachahmen und Bewegtbilder erstellen; KI wird vor der Kreativ-Branche nicht haltmachen. Unsere Phantasie kann sich nicht ausmalen, was durch KI noch alles auf uns zukommen wird….


Newsletter August 2023 / Nr. 7

Ein guter Amateurfilm hat eine gute Geschichte, die die Zuschauer fesselt und sie bis zum Ende des Films bei der Stange hält. Die Geschichte sollte interessant, spannend und unterhaltsam sein.
Die Schauspieler in einem guten Amateurfilm sind gut besetzt und spielen ihre Rollen authentisch und glaubwürdig. Die Zuschauer sollten sich mit den Charakteren identifizieren können und mit ihnen mitfiebern….


Newsletter Juli 2023 / Nr. 6

Filmer erobern die Welt, sie erzählen von Vergangenheit und Gegenwart – oder auch schon von der Zukunft, sie schildern Merkwürdigkeiten, berichten von anderen Kulturen, sie fantasieren, … sie träumen, … sie grübeln. Diese Geschichten verdienen, aufbewahrt und gezeigt zu werden, sei es für einen Filmerabend oder – in ­größerem Stile – für die Nachwelt (siehe auch: „Das filmische Gedächtnis des Südwestens“)….


Newsletter Mai 2023 / Nr. 5

Dieser und der nächste Newsletter enthalten die Berichte einiger Fil-Autoren von den Bundeswettbewerben, von den Filmbeiträgen, der Stimmung und Atmosphäre vor Ort. Baden-Württemberg ist auf allen Festivals gut vertreten – ein Zeichen für die Stärke unseres Landesverbands.


Newsletter März 2023 / Nr. 4

In Zeiten von Downloads und Video-Streams scheinen Filmfestivals in Präsenz überflüssig zu sein. Haben sie überhaupt noch eine Daseinsberechtigung? Aber ja!!! Persönliche Begegnungen und Austausch zwischen Autoren und Besuchern beflügeln die Fantasie, lebhafte Gespräche inspirieren das Teilen und Weiterspinnen von Ideen und lassen der Kreativität ihren freien Lauf.


Newsletter Februar 2023 / Nr. 3

Eine der vielen Begleitumstände der Corona-Jahre war die „Bewegungslosigkeit“: Keine persönlichen Treffen im Clubheim mehr – sondern Unterhaltungen per Skype vom gemütlichen HomeOffice aus, keinen direkten Austausch im Gespräch – sondern per Mail am heimischen PC. Corona hat unseren Alltag in kurzer Zeit verändert und geprägt wie kaum ein anderes Ereignis der letzten Jahrzehnte.


Newsletter Dezember 2022 / Nr. 2

Heute erscheint der zweite Newsletter – mit ihm soll die Bindung der Mitglieder an den Landesverband gestärkt werden und er soll den Mitgliedern ermöglichen, sich kreativ und engagiert einzubringen. Über die Homepage des Landesverbandes, mit dem Online-Filmertreff und dem Newsletter können Sie sich über Ereignisse und Neuerungen, Ideen und Anregungen, Möglichkeiten und Grenzen beim Filmgestalten austauschen.


Newsletter Oktober 2022 / Nr. 1

Der Landesverband plant, einen Newsletter herauszugeben, der informieren soll über Themen rund ums Filmen, übers Filmemachen, über entsprechende Techniken. Er soll Tipps fürs Filmeschneiden beinhalten, bei der ­Ideen-Findung helfen, Begriffe erklären, bei Fragen unterstützen. Er soll über Film-Events aus dem Ländle informieren, über kreative Konzepte, die in der Corona-Zeit entwickelt wurden…  

Wir wollen damit Mitglieder animieren, Interessierte gewinnen, den Bekanntheitsgrad steigern. Wir wollen damit Sie, Ihren Club, Ihr Hobby als Filmemacher unterstützen und fördern.