Filmfestivals

image_pdfimage_print

Die Einspruchsfrist für die regionalen Filmfestivals Herbst 2018 endet am 16. Oktober 2018, um 24 Uhr. Einsprüche sind zu senden an Lutz Schulmeyer,
Carl-Maria-von-Weber-Str. 61, 71640 Ludwigsburg, E-Mail: l.u.e.schulmeyer@t-online.de

 

Wichtige Mitteilung an alle Filmautoren des Landesverbandes Baden-Württemberg !!!

Eine Woche nach dem letzten Regionalwettbewerb im Frühjahr oder Herbst muss der Filmautor, dessen Film zum Landesfilmfestival Frühjahr oder Herbst weitergemeldet wurde, seinen Film per Post an unseren Technik-Beirat: Gerhard Böhler, Bussardgasse 2, 88046 Friedrichshafen, Telefon 07541-25161, Mobil 0152-31914514, E-Mail: gerhard.boehler.fn@t-online.de schicken. Um eine bestmögliche Vorführqualität zu haben spielt Herr Böhler die Filme für die Vorführung beim Landesfilmfestival/VIDEOGRAFIKA auf eine Festplatte. Die Filme sollen, wenn möglich in Dateiform auf USB-Stick oder Daten-DVD angeliefert werden. Der Codec kann MPEG2 oder MPEG4 sein. Die Ausrichter von BDFA-Bundesfilmfestivals präferieren MPEG2. Die Bandbreite sollte zwischen 20 und 25 MBit/s liegen. Der Ton soll als Stereo-Ton ausgespielt werden. Bitte keine Sourround-Mischung. Selbstverständlich können auch weiterhin DVDs und BluRays oder auch Bänder eingereicht werden.

Unbedingt die Ein-Wochen-Frist einhalten, da der Film sonst nicht auf dem Landesfilmfestival/VIDEOGRAFIKA laufen kann.
Der Termin des letzten Regional-Wettbewerbes wird auf den regionalen Seiten deser Homepage bzw. durch den Regionsleiter bzw. Juryleiter bekannt gegeben.

Lutz Schulze (Juryreferent der Film-Autoren Baden-Württemberg)